Es zählt allein, was Du tust,
nicht das, was Du anderen zu tun empfiehlst.
Quelle nicht bekannt

 

_DSC0099_RET_rgb Melanie webMelanie Grimm hat für ihren persönlichen und beruflichen Weg folgende Werte verinnerlicht:

„Ich fordere Qualität von mir selbst und von anderen und fördere Entwicklung und Qualifizierung. Im Workshop verstehe ich mich als Impulsgeberin; im Coaching als Begleiterin von Veränderungsprozessen.

Zuverlässigkeit und die Qualität meiner Leistung betrachte ich als unabdingbar. Der individuelle Nutzen für meine Klienten steht dabei an oberster Stelle.

Ein vertrauensvolles Miteinander ist mein Ziel. Ich wünsche mir Fairness, Ehrlichkeit und Offenheit. Individualität, Würde und persönliche Wertschätzung meiner Klienten ist dabei oberste Prämisse.

Identifikation und Freude am Tun sind mein Motor. Spaß gilt für mich als wichtige Voraussetzung für Erfolg.

Diskretion und Verschwiegenheit im Umgang mit Firmeninterna sowie sämtlichen persönlichen und vertraulichen Daten und Angaben meiner Klienten sind für mich selbstverständlich.

Scientology sowie alle weiteren Sektenideologien lehne ich strikt ab.

Ich stehe zu meinem Tun und bin mit ganzem Herzen dabei.“